Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Schlagwort-Archiv für ‘Selbstmanagement’

Print-Koan No. 176: Fünf Schritte zur Erleuchtung

Wege zur Erleuchtung führen über das Smartphone (Foto: Christian Handler)

Cyberlord Gutenberg sagt: Dein Weg zur Konzentration beginnt am Smartphone. Schalte alle Benachrichtigungen ab, hol dir die Informationen nur, wenn du sie brauchst Entferne Social Media und triff dich mit deinen Freundinnen und Freunden Aktiviere die Nicht-Stören-Funktion und arbeite ohne Unterbrechungen Mach dir bewusst, wieviel Zeit du am Gerät verbringst und ob die Zeit wirklich sinnvoll genutzt wird Gönn dir Zeit ohne elektronische Geräte Ein Koan ist eine kurze Geschichte, […]

Weiterlesen →

Print-Koan #146: Bleibe auf der Welle!

„Zeitmanagement ist wie Wellenreiten“, sagt Cyberlord Gutenberg. „Du solltest immer oben bleiben. So kontrollierst du deine Selbstorganisation und bist nicht der Getriebene Deiner Listen.“ „Für so etwas habe ich keine Zeit“, entgegnet der Schüler, während er seine Facebook-Einträge durchblättert. Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Weiterlesen →

Print-Koan #145: Keine Zeit für nichts mehr?

„Ich habe so viel zu tun, da bleibt mir keine Zeit für nichts mehr“, sagt ein Schüler im Kloster. „Wenn Eure To-Do-Liste immer voll ist und Ihr nicht mehr wisst, was Ihr als erstes tun sollt, dann nehmt Euch Zeit für die Selbstorganisation. Diese Zeit rentiert sich meistens sehr schnell. Manchmal braucht es nur 20 Minuten, um sich später viele Stunden unnötiger Sucharbeit zu ersparen.“ sagt der Meister Cyberlord Gutenberg. „Für […]

Weiterlesen →

Print-Koan #144: Ich habe keine Zeit, um mich zu organisieren

„Ich habe so viel zu tun, da bleibt mir keine Zeit für die Selbstorganisation“, sagt ein Schüler im Kloster. „Selbstorganisation ist tatsächlich eine Investition. Ihr braucht Zeit, um euch besser zu organisieren, doch diese Zeit ist gut investiert: Ihr werdet euch damit viel mehr Zeit ersparen, als ihr zunächst aufwendet. Gerade wenn viel zu tun ist, zahlt es sich aus, einmal kurz darüber nachzudenken, was man in genau dieser Situation […]

Weiterlesen →

Print-Koan #139: Das papierlose Büro

Cyberlord Gutenberg, der Meister des Digitalen und Analogen, tritt vor seine Schüler und spricht: „Habt ihr schon einmal überlegt, wie viele technische Geräte ihr benötigt, um das Papier komplett aus euren Büros zu verbannen? Zunächst benötigt Ihr einen Dokumentenscanner, dann braucht ihr ein Smartphone oder ein Tablet, um auf alle Eure Daten zugreifen zu können. Die Herstellung dieser Geräte benötigt eine Reihe von Metallen, die unter fragwürdigen Umständen abgebaut werden. […]

Weiterlesen →

Print-Koan #133: Wegweiser

Die Novizen kommen zu Cyberlord Gutenberg und beschweren sich: „Du hast uns in die Weinberge rund um das Kloster geschickt. Die Wegweiser hier sind völlig sinnlos. Am Ende eines Weges findet sich ein Wegweiser, der nur bekannt gibt, dass es hier nicht weiter geht. Ein anderer Wegweiser ist ein Weg-Weiser, er sagt, man solle woanders hingehen.“ Der Meister des Digitalen und Analogen lächelt und sagt: „Ihr lernt dadurch sehr schnell, […]

Weiterlesen →

Print-Koan #131: Freispielmodus

„Meister, ich finde einfach keine Zeit für Meditation“, sagt einer der Novizen zu Cyberlord Gutenberg, dem Meister des Digitalen und Analogen. Gleichzeitig versucht er, bei einem Videospiel am Mobiltelefon ein Freispiel zur erringen. „Zwei Gedanken gebe ich dir mit, während du weiterspielst“, antwortet Cyberlord. „Denke an die Ewigkeit und an die Größe des Weltalls. Verglichen mit der Unendlichkeit des Weltalls wird dir alles hier wie ein Staubkorn und verglichen mit […]

Weiterlesen →