Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Buch-Tipp: Hallo ich bin Erik

Erik Spiekermann ist wohl der bekannteste Schriftgestalter und Designer weltweit. Er hat seit über 30 Jahren den deutschsprachigen Designraum maßgeblich beeinflusst und Generationen von Typografen in seinen Bann gezogen. Mit dem Fontshop hat er das digitale Verkaufen von Schriften erfunden. Sein Markenzeichen sowohl als Typograf wie auch als Mensch ist seine klare und unkomplizierte Art, die keinen Kompromiss duldet und die höchste Qualität fordert. Johannes Erler hat dem Meister mit […]

Weiterlesen →

PSO-Zertifizierung ist nur mit den Verbänden sinnvoll oder: Wer braucht PSO Protzium?

Der ProzessStandard Offsetdruck wurde von den Verbänden der Druckbranche gemeinsam mit der FOGRA entwickelt, um die ISO 12647-2 umzusetzen. Im Sinne eines Prozessmanagements wurden dabei praxisgerechte Zielwerte und Toleranzen entwickelt, die den Zweck verfolgen, im laufenden Betrieb Geld zu sparen und Reklamationen zu verhindern. Erträge mit Sinn Die Normungsarbeit ist eine Investition in die Branche. Leider ist noch zu wenig bekannt, dass die Verbände und die FOGRA laufend viel Arbeit und Geld […]

Weiterlesen →

Buch-Tipp: Umweltkochbuch für die grafische Industrie

Kann denn ein Schweizer Umweltkochbuch einer österreichischen Druckerei helfen? Das aktuelle Buch der viscom (Die viscom ist der „Schweizerische Verband für visuelle Kommunikation“) zeigt, dass die Umweltaufgaben und die möglichen Lösungen in beiden Ländern ähnlich sind. Das Buch lässt sich auch gut in Österreich verwenden, wenn man die paar Schweizer Spezialitäten überblättert. Das Buch umfasst einen Überblick über die Umweltlabel und beschäftigt sich intensiv mit dem wichtigsten Rohstoff, dem Papier. Es zeigt […]

Weiterlesen →

Entwicklungsphänomene in Dunklen Kulten

Anmerkung 2014 Der vorliegende Text entstand rund um 1987, während meiner Studienzeit. Er ist einerseits als Karikatur der typischen wissenschaftlichen Texte gerade im sozialwissenschaftlichen Bereich zu sehen, andererseits als Reflexion des in dieser Zeit von unserer Gruppe gespielten Rollenspiels „Midgard“. Aus meiner Sicht auch heute noch lohnenswert zu lesen. Entwicklungsphänomene in Dunklen Kulten Von Prof. Dipl.-Mag. Soren van Kreikebaum und Doz. Dipl.-Mag. Jan Chtrcyca Zu den Autoren: Van Kreikebaum ist […]

Weiterlesen →

„Ingress“ oder: Wie bekomme ich die Kinder hinaus zum Spielen?

Jetzt im Sommer kann es leicht passieren, dass die Sprösslinge hinter dem Computer im Zimmer kleben bleiben. Moderne komplexe Spiele sind einfach wesentlich interessanter, als sich im Freien zu bewegen, lautet die Argumentation. Die einzige Chance für Eltern ist also, mit diesem Trend mitzuschwimmen und Computerspiele fürs Freie anzubieten. Das Zauberwort heißt dabei „Augmented Reality“. Die „echte Realität“ wird dabei von virtuellen, computergenerierten überlagert. Gerade herausgekommen ist zum Beispiel eine […]

Weiterlesen →

Auf Papier geschrieben: Was ist, wenn das Netz ausfällt?

15. Juli 2014: Heute ist ein denkwürdiger Tag. In der Wiener Innenstadt ist die Internetversorgung durch die UPC ausgefallen, gleichzeitig funktioniert auch das mobile Netz von Drei nicht. Sie haben es erraten: für mich ist das datentechnisch gesehen der Super-GAU, denn ich hänge genau in diesen beiden Netzen. Es ist also wohl an der Zeit, über die Abhängigkeit der Gesellschaft vom Internet nachzudenken: Keine E-Mail, keine Suchmaschine, keine Verbindung. Alle […]

Weiterlesen →

Creative Cloud 2014: The Medium Is The Message

Warum die Creative Suite 2014 eine Sensation ist! Adobe hat im Juni also eine neue Version der Creative Suite vorgestellt. Die Creative Suite ist ja so etwas wie der Standard im Bereich der Kreativprogramme für Designer für jedes Medium (Print, EPub, Web, Video) und wird seit zwei Jahren nur mehr als Cloud-Abonnement verkauft (siehe dazu meinen Blog-Eintrag von 2013). Die neuen Versionen der Programme haben auch diesmal wieder eine Reihe […]

Weiterlesen →