Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #94: Warum gibt es so wenig digitale Bücher?

Cyberlord Gutenberg beginnt: „Schauen wir in das Jahr 1887 zurück. Musik konsumierte man vor allem live, doch war gerade schon das Grammophon erfunden, bei Filmen hatte die Stummfilmzeit gerade begonnen, es gab gedruckte Zeitungen und auch gedruckte Bücher.“ Er blickt in die Runde, dann fährt er fort: „Schauen wir uns das Jahr 1987 an: Die Musik war auf Schallplatten, Filme konsumierte man im Kino oder auf als VHS-Videos, es gab […]

Weiterlesen →

Strategien gegen den Information Overload, Teil 1: Das externe Gehirn

  Die Aufgabe: So viel zu tun, so viele Möglichkeiten Ich gestehe: Ich liebe es, mich von interessanten Websites, Tweets, Newslettern zu neuen Ideen anregen zu lassen. Aus dieser Fülle entstehen dann viele neue Ideen, die ich als Trendscout nutzen kann. Genauso mag ich es, mit anderen zusammen Ideen zu entwickeln, was man alles gemeinsam gestalten, diskutieren oder durchführen könnte. Viele dieser Ideen sind gar nicht dazu gedacht, jemals Wirklichkeit […]

Weiterlesen →

Print-Koan #93: Das Geheimnis des Zeitmanagements

    Die Gäste bitten Cyberlord Gutenberg: „Verrate uns das Geheimnis des Zeitmanagements!“ Cyberlord Gutenberg antwortet ihnen: „Es gibt keine Geheimnisse, alles ist offensichtlich!“ Und er erläutert: „Es gibt aber ein paar erfolgreiche Prinzipien, die euch weiterhelfen können: Aufgaben werden erledigt, nicht verwaltet. Wähle eine System, mit dem du die Dinge erledigst, die für dich wichtig sind. Denke regelmäßig über dein System nach und verbessere es.“ Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist […]

Weiterlesen →

Nachlese zum Vortrag Management in der Cloud im Wifi Linz

  Ich hatte am 20. April 2017 die Ehre, im WIFI Oberösterreich vor rund 90 Personen einen Vortrag halten zu dürfen zum Thema „Management in der Cloud“. Die Themen spannten sich von der Nutzung von Speicherplatz in der Cloud über Programme zum Selbstmanagement bis hin zu agilem Projektmanagement, der Verbindung von Internet und Papier und Working Out Loud. Vielen Dank an alle, die zugehört und mitdiskutiert haben. Hier finden Sie […]

Weiterlesen →

Print-Koan #92: Navigationssysteme

Cyberlord Gutenberg und sein Presseprecher Bernd Fenster sind mit dem Auto zu einer Konferenz über digitale Medien unterwegs, die mitten in der Toskana stattfindet. Plötzlich ertönt ein kurzer Knall und das Navigationssystem des Autos ist ausgefallen. „Ein Neustart hilft da immer“, sagt Bernd Fenster. Sie fahren zur Seite und starten das Auto neu. Doch auch nach dem Neustart bleibt der Bildschirm schwarz. Der Pressesprecher schlägt auf das Gerät ein, doch […]

Weiterlesen →

Print-Koan #91: Nachhaltige Ostern

Cyberlord Gutenberg wünscht „Nachhaltige Ostern!“. „Wie soll das funktionieren?“, fragen die Gäste, die sich in der Karwoche im Kloster des Meisters aufhalten. „Wir schmelzen die Schoko-Osterhasen gleich zu Weihnachtsmännern um, anstatt sie zu essen. Das ist übrigens auch gesünder.“, erläutert der Meister. Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print […]

Weiterlesen →

Print-Koan #90: Meditation auf Papier

Ein Zeitgeist sucht Rat bei Cyberlord Gutenberg: „Meister“, sagt er „alles ist so hektisch und schnell geworden. Und mit den Meditationsübungen deiner Mönche kann ich einfach nicht mit. Was soll ich tun?“. Cyberlord Gutenberg antwortet ihm und sagt: „Eine einfache Übung: Nimm ein leeres Blatt Papier und einen Bleistift. Genieße die Ruhe auf dem Papier. Dann zeichne das, was Dir in den Sinn kommt. Betrachte, was Du gezeichnet hast, ohne […]

Weiterlesen →