Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #99: Wie wirklich ist die Wirklichkeit? – Teil 1

Cyberlord Gutenberg referiert über Selbstmanagement mit Smartphones: „Lösche jeden Tag eine App. Wir probieren so viel aus, dass unsere Smartphones voller unnützer Apps sind. Eine gute Gewohnheit ist, jeden Tag eine App zu löschen, die man nicht braucht. So lernen wir, uns auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren.“ Die Schülerinnen und Schüler befolgen seine Anweisung. Ein Novize entdeckt auf seinem Smartphone eine seltsame App, die er noch nie […]

Weiterlesen →

Print-Koan #98: There is no such thing as a free newspaper

„Eine Zeitung in Papierform ist eigentlich billiger als in der Online-Version.“, sagt Cyberlord Gutenberg, der Meister des Digitalen und Analogen. „Da irrst du dich, Meister.“, sagen seine Schülerinnen und Schüler. „Wir konsumieren alles gratis.“ „Ganz im Gegenteil!“, erläutert der Meister. „Ihr zahlt im Web entweder mit Euren Daten oder mit dem Erdulden von Werbung. Beides wird elegant als Gratis-Dienst getarnt.“ Hintergrund: Der Titel spielt auf die Phrase: “There is no […]

Weiterlesen →

Print-Koan #97: Automatisierung

  Cyberlord Gutenberg sagt zu seinen Schülern: „Wir wollen das Licht ausschalten und mit der Meditation beginnen“. Ein Schüler beginnt, auf seinem Tablet zu tippen: „Warte, Meister, ich muss erst die Lichtsteuerung mit Wifi-Netzwerk verbinden, danach die Software upgraden und dann schalte ich das Licht aus.“ Der Meister steht auf, geht zum Lichtschalter und verdunkelt den Raum. Er sagt: „Manchmal ist es schneller, altmodisch zu handeln.“ Danach zückt er sein […]

Weiterlesen →

Wie ich lernte, die Datenschutzgrundverordnung zu lieben

Im April 2016 wurde sie beschlossen; ab Mai 2018 wird die EU-Datenschutzverordnung (GDPR – General Data Protection Regulation) auch in Österreich anzuwenden sein. Sie vereinheitlicht die Regelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb der gesamten EU.  Damit ist sie für jede Art der Direktwerbung und dadurch für die Druck- und Medienbranche von grundlegender Bedeutung. Für die erfolgreiche Umsetzung in die Praxis wird es notwendig sein, Verträge mit Partnern und […]

Weiterlesen →

Print-Koan #96: Wozu Meditation?

  Cyberlord Gutenberg erläutert: „In der Meditation durchschreiten wir die Grenzen zwischen Bewußtem und Unbewußtem. Es ist wie das Eindringen unter die Wasseroberfläche, es erschließt uns eine völlig neue Welt.“ Ein Schüler bemerkt: „Aber wozu soll das gut sein?“ Der Meister antwortet: „Meditiere erst 1.000 Mal, bevor Du dir eine Meinung bildest.“ Der Schüler blickt ihn an: „Aber was hat das Ganze überhaupt noch mit unserer ursprünglichen Mission hier zu […]

Weiterlesen →

Print-Koan #95: Mit allen Sinnen

Cyberlord Gutenberg legt seinen Kalligraphie-Stift zur Seite: „Schreiben mit allen Sinnen regt das Gehirn am meisten an. Dazu gehören die Farbe und die Struktur des Papiers, das Geräusch des Bleistifts beim Schreiben, aber auch die feine Geruchskulisse, wie sie nur beim Schreiben entsteht. Viele Programme haben versucht, um teures Geld das Papier zu imitieren, doch nur am Papier funktioniert es wirklich.“ „Meister, was tust du jetzt mit deiner Zeichnung?“, fragen die […]

Weiterlesen →

Strategien gegen den Information Overload, Teil 2: Die Ruhe im Notizbuch

Letzte Woche habe ich hier vom externen Gehirn berichtet, das uns helfen kann, uns auf die aktuelle Aufgabe zu konzentrieren. Die Aufgabe: Elektronische Geräte verführen zur dauernden Ablenkung Wenn ich es geschafft habe, mich nicht selbst abzulenken, gibt es noch immer meine vielen elektronischen Kanäle, die mich verführen, dauernd etwas anderes zu beginnen. Neben der E-Mail oder dem Telefon will ich ja auch in sozialen Medien präsent sein – deshalb […]

Weiterlesen →