Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Technik

Print-Koan No. 178: Wir drucken in CMYK

Cyberlord Gutenberg besucht eine Druckerei. „Wir drucken in CYMK.“, sagt der Kundenbetreuer. „War das nicht ein Lied der Village People aus den 80ern?“, fragt der Kunde. „Wir drucken in CMYK.“, sagt der Kundenbetreuer erneut. „Das liegt aber nicht in Europa“, sagt der Kunde. Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze […]

Weiterlesen →

Buchtipp: The Revenge of Analog

Manche Bücher wirken so, als hätte es sie immer schon gegeben. The Revenge of Analog: Real Things and Why they matter von David Sax ist ein solches Buch (in der deutschen Version: Die Rache des Analogen: Warum wir uns nach realen Dingen sehnen). Wir meinen ja manchmal, dass sich unsere Welt komplett in eine digitale Welt verwandelt. Musik, Filme, Briefe, ja sogar Bücher funktionieren angeblich digital viel besser als analog […]

Weiterlesen →

Print-Koan No. 173: Einatmen, ausatmen

„Einatmen, ausatmen“, leitet der Zen-Meister die Übung an. „Warum sollen wir den Blödsinn machen?“, fragt ein Mönch. „Ihr könnt immer machen, was ihr wollt“, sagt der Meister, „Aber diejenigen, die das Einatmen und Ausatmen nicht regelmäßig betreiben, die sind nicht mehr unter uns.“ Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze […]

Weiterlesen →

Print-Koan No. 171: Würdest du Papier essen?

Ein hochrangiger Manager aus der Computerindustrie trifft sich mit Cyberlord Gutenberg. Der Konzern des Managers verkauft jährlich viele Millionen Tablets und Mobiltelefone. „Reden wir über die moderne nachhaltige Produktion von unseren Geräten.“, schlägt der Manager vor. Cyberlord Gutenberg stellt dem Manager eine Frage: „Eine Frage zuvor: Würdest du eine Zeitschrift aus Papier essen?“ Nun sagt der Manager: „Das Papier selbst besteht aus Zellulosefaser, also wenn es ein Naturpapier ist, könnte […]

Weiterlesen →

PSO-Zertifizierung ist nur mit den Verbänden sinnvoll oder: Wer braucht PSO Protzium?

Der ProzessStandard Offsetdruck wurde von den Verbänden der Druckbranche gemeinsam mit der FOGRA entwickelt, um die ISO 12647-2 umzusetzen. Im Sinne eines Prozessmanagements wurden dabei praxisgerechte Zielwerte und Toleranzen entwickelt, die den Zweck verfolgen, im laufenden Betrieb Geld zu sparen und Reklamationen zu verhindern. Erträge mit Sinn Es ist leider viel zu wenig bekannt, dass die Verbände und die FOGRA laufend viel Arbeit und Geld investieren, um in der internationalen Normungsarbeit die […]

Weiterlesen →

Print-Koan #138: Investitionsentscheidungen

Im Wirtshaus „Zum verlorenen Drucker“ geht es hoch her. Am Spieltisch sitzen eine Reihe bunter Gestalten um ein Kartenspiel. Rund um sie stehen einige grau gekleidete Herren. Gerade steht Drucker Cyan auf, nimmt die Zigarette aus dem Mund und schreit: „Eine Fünffarben!“. Sein Kollege Magenta eben ihm lächelt nur, schiebt ein paar Jetons auf das Tischtuch: „Deine Fünffarben, und ein Lackwerk!“ Der Mann rechts von ihm wird ganz gelb im […]

Weiterlesen →

Buch-Tipp: Die PostScript-Revolution

Eine Kulturgeschichte der Druckindustrie nennt der Branchenguru Kurt K. Wolf seinen Überblick, der die Digitalisierung der Druckindustrie aus Branchensicht auf den Punkt bringt. Es ist diese Revolution eines der mittlerweile vielen Beispiele, wie die Digitalisierung ganze Märkte weggefegt und geändert hat. Die Druckvorstufe entpuppte sich als Role Model der Digitalisierung, nach ihr ging es auch den Fotografen und vielen anderen Branchen an den Kragen. Es war wirklich eine Revolution, die […]

Weiterlesen →