Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Leben

Print-Koan #135: Meditation und Videospiele

Im Kloster zwischen der digitalen und der analogen Welt maulen die Novizen, denn sie können sich nicht auf ihren Atem während der Morgenmeditation konzentrieren. „Ich habe euch gestern Abend beim Videospiel betrachtet.“, sagt Cyberlord Gutenberg, der Meister des Digitalen und Analogen, „und ich sage Euch, Ihr seid auf dem richtigen Weg.“ „Meditation ist wie ein Videospiel. Alleine mit täglicher Übung und totaler Konzentration wird die Übung eines Tages gelingen.“ Mit […]

Weiterlesen →

Print-Koan #131: Freispielmodus

„Meister, ich finde einfach keine Zeit für Meditation“, sagt einer der Novizen zu Cyberlord Gutenberg, dem Meister des Digitalen und Analogen. Gleichzeitig versucht er, bei einem Videospiel am Mobiltelefon ein Freispiel zur erringen. „Zwei Gedanken gebe ich dir mit, während du weiterspielst“, antwortet Cyberlord. „Denke an die Ewigkeit und an die Größe des Weltalls. Verglichen mit der Unendlichkeit des Weltalls wird dir alles hier wie ein Staubkorn und verglichen mit […]

Weiterlesen →

Print-Koan #130: Keine Newsletter mehr

„Mit einem gewissen Aufwand kann man auch in der digitalen Welt die Vorteile der analogen Medien nachbilden. Man braucht nur alle Newsletter abbestellen, alle Push-Nachrichten abschalten und den Nicht-Stören-Modus aktivieren.“, erläutert Cyberlord Gutenberg, der Meister des Analogen und Digitalen. „Aber dann sind wir doch von unseren Communities abgeschnitten. Da könnten wir gleich wieder die Mobiltelefone komplett weglegen.“ „Das ist möglicherweise tatsächlich eine großartige Idee.“ sagt Cyberlord Gutenberg. Ein Koan ist […]

Weiterlesen →

Der ultimative Sommerdrink 2017: El Greco

El Greco, oder einfacher gesagt: Ouzo Tonic hat das Potenzial, der ultimative Sommerdrink in diesem Jahr zu werden. Denn bei Gin Tonic versuchten wir ja schon immer, durch besonders schräg schmeckenden Gin den perfekten Geschmack hervorzuzaubern. Warum sollten wir also dieses Konzept nicht konsequent bis zum Ende durchdenken und statt Gin gleich eine der schrägsten Spirituosen dieser Welt nehmen, nämlich Ouzo? Mit dem in Griechenland erzeugten Anis-Schnaps entsteht ein erfrischendes […]

Weiterlesen →

Print-Koan #72: Lissabon

Joe Cool und Cyberlord Gutenberg spazieren seit Stunden durch Lissabon. Joe ist verzweifelt, denn sein Smartphone hat nun keinen Akku mehr. „Was sollen wir tun, Meister?“, fragt er, „Wir wissen nicht mehr, wo wir sind.“ Cyberlord Gutenberg lächelt und zieht eine gedruckte Landkarte von Lissabon heraus. „Manchmal ist es gut, etwas zu verwenden, was keine Batterie verbraucht.“ Ein plötzlicher Windstoß reißt ihm die Karte aus der Hand und weht sie […]

Weiterlesen →

Selbstorganisation: Die neue Lust am Papier – Bulletjournal, Paper Republic und Midori

Menschen haben ihre natürlich vorgegebenen Grenzen immer schon gerne überschritten: Wir nutzen Autos, um schneller voran zu kommen, Telefone, um über weite Strecken zu telefonieren und Bibliotheken oder das Internet als Exo-Hirn, um auf das Wissen von vielen anderen zuzugreifen. In gewisser Weise sind wir also schon seit langem Cyborgs: wir Menschen, die ihre Fähigkeiten durch Tools Fähigkeiten in ungeahnter Weise erweitert haben. In der persönlichen Organisation, waren lange Zeit […]

Weiterlesen →

Einen Umtrunk wert: Brauwerk Ottakring

Die Herren der Familie, also meine Söhne und ich, haben letztens einen Brautag im Ottakringer Brauwerk besucht. Die Ottakringer leisten sich ja neben der bekannten großen Ottakringer Brauerei, die unter anderem das legendäre „16er Blech“ herstellt, auch seit kaum zwei Jahren eine kleine Craft-Brauerei, die in 1.000-Liter-Einheiten Spezialbiere braut – das Brauwerk. Das Brauwerk ist auf jeden Fall eine Reise wert. Ein Brautag in Brauwerk ist sozusagen ein Bierseminar: Man […]

Weiterlesen →