Print-Koan No. 187: LAN-Party

Im Kloster zwischen der analogen und der digitalen Welt fragt ein Mönch ganz vorsichtig den Abt: „Dürfen wir heute Abend die Klosterbibliothek für eine LAN-Party nutzen?“

Cyberlord Gutenberg, der Meister des Analogen und Digitalen seufzt und meint: „Es ist immer besser, nachher um Entschuldigung zum bitten, als vorher um Erlaubnis zu fragen.“

Ein anderer Mönch fragt: „Was ist eine LAN-Party?“

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.