Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #137: Friss die Krot!

Eat the frog! (Foto: Christian Handler

Die Novizen kommen zu Cyberlord Gutenberg, dem Meister des Digitalen und Analogen und fragen ihn: „Meister, es gibt so viele Aufgaben für uns – mit welcher Aufgabe sollen wir beginnen?“.

Cyberlord Gutenberg sagt: „Beginnt mit der Aufgabe, vor der ihr Euch am meisten fürchtet, diejenige, die für Euch die unangenehmste ist. Wenn Ihr – symbolisch gesprochen – diese Kröte einmal gefressen habt, dann ist alles weitere viel leichter, denn die schlimmste Aufgabe des Tages ist erledigt.“

Die Novizen schütteln die Köpfe: „Erst ein Elefant, dann eine Kröte, wie soll das enden?“

Die Zeitmanagementmethode „Eat the Frog“ (Auf Deutsch etwa: Friss die Krot) wurde von Brian Tracy populär gemacht.

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Kategorien:Koan, Selbstmanagement

Schlagwörter:, , , ,