Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Buch-Tipp: Die PostScript-Revolution

Die PostScript-Revolution von Kurt K. Wolf (Bild: Midas Verlag)

Eine Kulturgeschichte der Druckindustrie nennt der Branchenguru Kurt K. Wolf seinen Überblick, der die Digitalisierung der Druckindustrie aus Branchensicht auf den Punkt bringt. Es ist diese Revolution eines der mittlerweile vielen Beispiele, wie die Digitalisierung ganze Märkte weggefegt und geändert hat.

Die Druckvorstufe entpuppte sich als Role Model der Digitalisierung, nach ihr ging es auch den Fotografen und vielen anderen Branchen an den Kragen. Es war wirklich eine Revolution, die hier über eine ganze ehrwürdige Branche weggefegt ist.

Uneingeschränkt empfehlen kann ich das Buch zunächst allen, die diese Zeit selbst mitgemacht haben. Ich habe selbst irgendwann in den 70ern begonnen, Kurt Wolf schon 15 Jahre davor. Und ich bin nach einem extremen Wandel dann in den 2000ern in einer völlig veränderten Welt aufgewacht, so wie wohl viele andere auch. Die Geschwindigkeit dieses Wandels hat uns alle immer wieder überrascht.

Doch auch den Jüngeren aus der Druck- und Medienbranche möchte ich ausdrücklich raten, das Buch zu lesen, weil es eben die Macht des stetigen Wandels zeigt. Was wir heute lernen, ist morgen völlig unbrauchbar geworden. Und es zeigt die Herausforderung: Die Druckbranche ist eine Branche, die sich immer schon verändert hat, das aber immer mit Stöhnen und Ächzen getan hat; dieser defensive Zugang war nicht immer förderlich. Denn es gilt die alte Weisheit: „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“, das sagt Kurt K. Wolf mehrfach.

Ich selbst hatte die Ehre, bei der einen oder anderen im Buch erwähnten Seybold-Konferenz* mit Kurt K. Wolf persönlich über die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren. Und ich kann nur bestätigen: Jedes Wort im Buch ist wahr und holt den Geist dieser wilden Revolutionsjahre zurück, in der die Entwicklung eine ganze Branche nachhaltig verändert hat.

* Seybold-Konferenzen: Das damalige digitalen Mekka der Branche. Wir lauschten den Worten von Adobe-Gründer John Warnock und Apple-Chef Steve Jobs.

Kurt K. Wolf
Die PostScript-Revolution
Eine Kulturgeschichte der Druckindustrie
Broschüre, 192 Seiten
18,40 Euro (inkl. MWSt. in Ö)

Zur Buchseite beim Midas-Verlag

Compliance-Hinweis: Ich empfehle dieses Buch, weil ich es wirklich für gut halte. Ich habe dieses Buch selbst gekauft und bezahlt. Eventuelle Käufe bringen mir kein Geld ein, auch nicht auf Umwegen.

Kategorien:Druckbranche, Rezension, Technik

Schlagwörter:, , , , , , , ,