Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #114: Die Rückkehr von Print

Ein Kreuzgang im Kloster. (Foto: Christian Handler)


„Meister, warum gibt es die Geschichten von dir nun als echtes Buch? Warum reicht dir die Existenz in der Online-Welt nicht?“ So fragen die Mönche ihren Abt, der als Meister des Analogen und des Digitalen bezeichnet wird.
„Meine Online-Existenz diente immer nur der Vorbereitung meiner physischen Existenz in einem Buch. Nur wenn ich in beidem existent bin, bin ich völlig da!“, antwortet Cyberlord Gutenberg.
„Aber auch in einem Buch existierst du nun nicht wirklich wirklich. Ist dein Buch-Sein dem wirklichen Sein denn näher als das Online-Sein?“
„Mu“, antwortet Cyberlord Gutenberg.

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Kategorien:Koan

Schlagwörter:, , ,