Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #101: Werbung im Kloster?

Hier muss saniert werden! (Foto: Christian Handler)

 

„Meister Gutenberg“, sagt Erich Rechtschaffen, „in Deinem Blog über das Kloster sehe ich neuerdings Werbung. Das gefällt mir gar nicht.“

Cyberlord Gutenberg, der Abt des Klosters an der Grenze zwischen der digitalen und analogen Welt, antwortet: „Das verstehe ich – doch das Kloster braucht Handwerker, Heizung, Strom. Du könntest uns allmonatlich 20 Euro überweisen, dann brauchen wir diese Werbung nicht.“

Erich Rechtschaffen sagt: „Ich denke, das mit der Werbung ist schon in Ordnung, Meister.“

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Advertisements

Kategorien:Koan

Schlagwörter:, ,