Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #86: Videos statt Wörter

Foto: Handler

Foto: Handler

 

Cyberlord Gutenberg ist heute bei Karl „Koal“ Drogo zu Besuch. Karl erklärt ihm: „Ich brauche keine Texte! Meiner Generation sind Bilder wichtig, und am liebsten konsumiere ich Videos. Das solltest du immer bedenken!“.

Cyberlord sieht ihn an und sagt: „Möglicherweise liegen deine Vorlieben daran, dass du gar nicht lesen kannst, lieber Karl.“

Karl Drogo schüttelt den Kopf: „Ihr habt mich vor den Fernseher gesetzt und mir keine Bücher vorgelesen. Kein Wunder, dass ich nicht lesen kann. Außerdem sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte, hat mein Marketing-Berater gesagt.“

Cyberlord Gutenberg meint: „Was war zuerst da – die Bevorzugung von Bildern auch die Konsumentinnen und Konsumenten oder das Ersetzen von Texten durch Bilder und Videos im Auftrag des Marketings?“

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt.

Advertisements

Kategorien:Koan

Schlagwörter:, , ,