Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Sprachinspektor Thielemanns verzweifelter Kampf: Gegen das Fugen-s!

Eine Apostroph-Katastrophe (Grafik: Handler)

Eine Apostroph-Katastrophe (Grafik: Handler)

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass wir Österreicher und die deutschen Kollegen immer wieder andere Ansichten zum Fugen-s haben?

So gibt es in Österreich den Adventkranz, während die deutschen Freunde einen Adventskranz schmücken.

Die Juristen in Österreich sprechen von Schadenersatz und Schmerzensgeld, die deutschen Kollegen von Schadensersatz und Schmerzensgeld.

Die bei Finanzministern beider Länder beliebte Einkommensteuer wiederum enthält in beiden Ländern kein Fugen-s.

Doch auch hier ist die Sprache anscheinend in Bewegung und der Drang zum Fugen-s ist in Zeiten der Internationalisierung wohl kaum aufzuhalten.

Ein Beispiel ist die Interessenvertretung. Hier meint der Duden, dass die Schreibweise Interessensvertretung noch eher selten vorkommt (siehe Duden). Und wenn Sie einen Vertreter der österreichischen Wirtschaftskammer mit einer Interessensvertretung kommen, dann ruft der sofort nach Sprachinspektor Thielemann, der diesen Fehler korrigieren möge.

Ich bin mir aber sicher, dass in wenigen Jahren alle Lobbyisten  Interessensvertreter sein werden und die Interessensvertretung ihrer Anspruchgruppen oder Anspruchsgruppen wahrnehmen werden. Interessenvertreter werden dann zur Minderheit werden.

Auch hier gilt: Was das Volk spricht und schreibt, ist richtig, nicht was ein Interessen(s)vertreter vorschreibt.

Weitere Sprachkatastrophen von Sprachinspektor Thielemann:
Sprachinspektor Thielemanns verzweifelter Kampf: Gegen Apostrophen

Advertisements

Kategorien:Glosse

Schlagwörter:, , , , ,