Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #64: Flaschenpost

Foto: Handler

Foto: Handler

Meister Cyberlord Gutenberg geht am Strand spazieren. Plötzlich bleibt er stehen, denn vor ihm liegt eine Flaschenpost.

In der Flasche befindet sich ein Mobiltelefon und ein Blatt Papier. Der Meister untersucht das Mobiltelefon: Es ist vom Meerwassser durchtränkt und die Elektronik ist vollkommen zerstört.

„Ein typisches Beispiel für die Überlegenheit von Papier. Elektronische Information ist flüchtig, Information auf Papier überdauert Jahrhunderte“.

Er liest die Nachricht auf dem Papier. Sie ist zwar vom Wasser etwas undeutlich geworden, aber noch gut zu lesen: „Wir sind auf einer einsamen Insel gestrandet. Bitte rettet uns! Unsere genauen GPS-Koordinaten findet ihr auf dem Telefon, das wir in dieser Flaschenpost mitgeschickt haben.“

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt. Die Print-Koans handeln von Meister Cyberlord Gutenberg, der die schmale Grenze zwischen Print und Online bewohnt. Das Kloster liegt übrigens in der Nähe des Meeres.

Advertisements

Kategorien:Koan

Schlagwörter:, , , ,