Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #41: Schwarzer Bildschirm

Digitale Plakate machen sich schmuck, wenn sie denn auch – so wie hier – einmal funktionieren...

Digitale Plakate machen sich schmuck, wenn sie denn auch – so wie hier – einmal funktionieren… (Foto: Handler)

Cyberlord Gutenberg fährt heute mit der U-Bahn. Er steigt aus und wartet auf die nächste U-Bahn, denn diese hat eine Türstörung. „Na gut.“, sagt er, „Das ist eine Übung in Gleichmut.“

Die Rolltreppe steigt er dann hinauf, denn sie fährt heute nicht. „Na gut.“, sagt er, „ein bisschen Bewegung tut immer gut.“

Er betrachtet die schwarzen Bildschirme neben der Rolltreppe. „Da sollten wohl Plakate gezeigt werden. Doch wenn die Technik versagt, oder kein Strom da ist, gibt es auch keine elektronischen Plakate.“, meint der Meister.

Hintegrund: Die Wiener Linien erfreuen ihre Fahrgäste täglich mit allerlei organisatorischen und technischen Unzulänglichkeiten. Zu den beliebtesten zählen Türstörungen und schadhafte Rolltreppen.

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt.

Advertisements

Kategorien:Koan

Schlagwörter:, , , , ,