Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #33: Weee uns!

Elektroschrott entwickelt sich zu einem echten Problem der modernen Gesellschaft. (Foto: Handler)

Elektroschrott entwickelt sich zu einem echten Problem der modernen Gesellschaft. (Foto: Handler)

Wir sitzen vor dem offenen Kamin im Kloster und hören dem großen Meister Cyberlord Gutenberg zu:

„Weee uns! Der Charme der modernen elektronischen Kommunikation liegt für uns in ihrer Schnelligkeit und der dadurch entstehenden Unmittelbarkeit. Das braucht man zwar nicht unbedingt, doch wenn man es einmal hat, will man es nicht mehr vermissen.“

Er tippt noch schnell eine WhatsApp-Nachricht, während er sich wieder uns zuwendet.

„Allerdings erkaufen wir diese Annehmlichkeit mit einem massiven Abfallproblem. Während Papier größtenteils recycliert wird und ansonsten ganz einfach verrottet, ist Elektroschrott Umweltmüll unangenehmster Art. Der illegale Handel mit dem hochgiftigen Elektroschrott nimmt bereits bedrohliche Formen an. Weee uns!“

Cyberlord legt noch ein Holzstück in den offenen Kamin und sagt: „Das Verheizen von Holz ist übrigens genauso unvernünftig wie das Versenden von WhatsApp-Nachrichten. Aber beides macht Freude!“

WEEE: Waste of Electrical and Electronic Equipment ( Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall)

Zum illegalen Handel mit Elektroschrott 

Bemühungen der Europäischen Union rund um WEEE

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt.

Advertisements

Kategorien:Koan, Technik

Schlagwörter:, , , , , , , ,

1 Antwort

  1. Ich meine ich steige noch nicht vollstaendig dahinter, was mich an diesem Beitrag so fasziniert. Ich vermute es ist der leichte Hauch Dadaismus der entweder gewollt ist, oder gar nur in meinem Kopf vorhanden zu sein scheint. In jedem Fall … irgendwie anders.

    Was mich noch mehr irritiert ist, dass dieser Beitrag nicht tausende Leser und Bewunderer findet.

    Eine kurze Anmerkung die ich vermutlich vorab haette machen sollen:
    Ich bin etwas schraeg.

    Einen lieben Gruß aus Berlin!

    Gefällt mir