Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Print-Koan #32: Lob der Papierorganisation

Egal ob elektronisch oder mit Papier, mit ein bisschen Disziplin geht alles leichter

 

Cyberlord Gutenberg betrachtet sein Notizbuch:

„Mein Notizbuch ist sofort betriebsbereit, ich brauche mir kein Kennwort merken. Mein Bleistift muss nicht dauernd aufgeladen werden und den Spitzer habe ich immer dabei.

Mein Notizbuch stürzt nie ab; und es funktioniert auch, wenn ich keine Internetverbindung habe. Es braucht keine Kabel und keine Stromversorgung.

Das Beste daran ist: Wenn ich meine eigene Organisation in meinem Notizbuch verändern möchte, dann tu ich es einfach. Kein Programmierer setzt meiner Kreativität Grenzen.“

Hintergrund: Bei näherer Analyse erweisen sich moderne Methoden des Selbstmanagements auf Papier als überaus effektiv und stehen ihren elektronischen Kollegen um nichts nach. Siehe den Artikel über Bulletjournal.

Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt.

Advertisements

Kategorien:Druckbranche, Koan

Schlagwörter:, , , ,