Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Buch-Tipp: Poste Deine Darmspiegelung

Bei Katzen kann natürlich nichts schiefgehen. Jeder liebt sie! (Foto: Privatarchiv Handler)

Bei Katzen kann natürlich nichts schiefgehen. Jeder liebt sie! (Foto: Privatarchiv Handler)

Der deutsche Autor Peter Wittkamp hat in seinem neuen Buch 42 „Lektionen“ in einem nicht ganz ernst gemeinten Ratgeber für den Weg zum perfekten Internetnutzer zusammengetragen. Von Katzenfotos bis zur Aufgabe der Rechtschreibung, von Facebook-Spielen bis zu Foodporn ist alles dabei, was heute en vogue ist. Und 42 ist ja, wie wir alle wissen, die Antwort auf die alles entscheidende Frage.

Wie der Titel  schon andeutet, nehmen die Geschichten dabei die typischen und manchmal übertriebenen Verhaltensweisen von modernen Internet-Nutzerinnen und -nutzern aufs Korn und entlarven die lächerlichen Tätigkeiten durch das Mittel der Parodie, indem sie diese ganz einfach nur darstellen und ausführlich beschreiben. Dabei regiert nicht der erhobene Zeigefinger, sondern das schonungslose „Liken“.

Herausgekommen ist eine sehr unterhaltsame Zusammenstellung von typischen Auswüchsen des Sozialverhaltens im Web. Ein feines Werk, das man natürlich auch selbst lesen kann. Am besten eignet es sich natürlich als Geschenk für andere – zusammen mit einer freundlichen WhatsApp-Nachricht, die den Beschenkten als perfekten Nutzer bezeichnet.

Peter Wittkamp: Poste Deine Darmspiegelung
In 42 Lektionen zum perfekten Internetnutzer

Broschüre, 12,5 × 19 cm, 176 Seiten, vielfärbig, rund 10 Euro.
Erschienen bei Droemer-Knaur

Zum Buch bei Droemer-Knaur

Advertisements

Kategorien:Rezension, Unterhaltung

Schlagwörter:, , , , ,