Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Archiv für August 2015

Musik-Empfehlung: Schweigeminute für Traiskirchen

Der Wiener Künstler Raoul Haspel hat als Reaktion auf die extrem peinlichen Zustände in Traiskirchen eine „Schweigeminute“ herausgegeben. Künstlerisch lagen die Kommentare zwischen: „Geniale Idee“ bis „Reine Selbstdarstellung“. Und natürlich ist die Schweigeminute kürzer als John Cages legendäre Nummer 4′33″. Doch eines sollte nicht übersehen werden: Die Schweigeminute für Traiskirchen hat innerhalb von kürzester Zeit den ersten Platz im österreichischen ITunes-Store erreicht. Alle Erlöse aus den Downloads werden vom Künstler Raoul Haspel […]

Weiterlesen →

Print Koan #6: Werbeblocker für Zeitungen

Cyberlord Gutenberg fragte Efi Nder: „Wie geht es dir mit der Vermarktung deiner neuen Erfindung, des Werbeblockers für Zeitungen? Efi antwortete: „Niemand will ihn kaufen.“ Cyberlord sagte: „Niemand wird ihn brauchen.“ Hintergrund: Online-Werbung im Gegenwert von fast 22 Milliarden US-Dollar soll im Jahr 2015 von Werbeblockern ausgeblendet werden, berichtete der Standard am 12. August 2015. 

Weiterlesen →

Print-Koan #5: Werbeblocker

Verbea Gentur schüttete Cyberlord Gutenberg ihr Herz aus: „Sie löschen meine Werbemails. Sie halten meine Anzeigen für aufdringlich und sie verwenden Werbeblocker. Was soll ich tun?“ Cyberlord antwortete: „Werbung im Internet ist so aggressiv. Für Magazine und Zeitungen hält niemand Werbeblocker für notwendig. Print ist sanfter“. Und er streichelte seinen Pappkarton-Löwen.  Hintergrund: Online-Werbung im Gegenwert von fast 22 Milliarden US-Dollar soll im Jahr 2015 von Werbeblockern ausgeblendet werden, berichtete der […]

Weiterlesen →

Was bringt die Umstellung auf die neue ISO 12647-2?

Die Umstellung auf die aktuelle ISO 12647-2 aus dem Jahr 2013 bereitet derzeit mancher Druckerei Kopfzerbrechen. Manch einer behauptet sogar, dass man wohl besser bei der alten Variante der Norm bleiben sollte (die stammt übrigens aus dem Jahr 1996, mit einer Revision aus dem Jahr 2004). Andere wieder sehen keinen Grund zum Umstellen, wenn das Ergebnis nachher sowieso gleich aussieht (was ja Sinn und Zweck jeder Standardisierung im Workflow ist). […]

Weiterlesen →

Print-Koan #4: Muss ich etwas auf Facebook tun?

Lara und Leon fragen Meister Gutenberg: „Der Marketing-Guru sagt, wir müssen unbedingt auf Facebook aktiv werden. Was meinst Du?“ Cyberlord fragte: „Sind denn Eure Kunden auf Facebook aktiv?“ Lara sagte: „Ja.“ Leon antwortete: „Nein“. Cyberlord sagte: „So habt Ihr Euch die Antwort selber gegeben.“ Ein Koan ist eine kurze Geschichte, meist eine Anekdote, die eine typische Aussage eines Zen-Meisters zeigt.

Weiterlesen →

Inspektor Sklenksys Gespür für Papier, Kapitel 2: Sklensky gewinnt einen Freund

Als Inspektor Sklensky die Stimme seiner Assistentin Simone am Telefon hört, ist er fast erleichtert: „Da ist etwas passiert, Herr Inspektor, bei Zeit-Druck“, flüstert sie. Das ist gut so, denkt Sklensky, denn sonst wäre seine ganze Abteilung „Sonderkommission für Aufklärung von Verbrechen in Druckereien in Österreich“ völlig umsonst. Kostenlos ist die Kommission ja auf keinen Fall, aber das wundert den in Österreich aufgewachsenen Sklenksy natürlich nicht. Hans Sklensky ist noch keine […]

Weiterlesen →