Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

App-Empfehlung: Kanbana – klares Kanban

Kanbana ist die Umsetzung des Kanban-Boards in der virtuellen Welt. Es gibt eine iPhone-Version, eine iPad-Version und eine Webversion. Das Bestechende an Kanbana ist die Klarheit, mit der Kanban-Prinzipien hier umgesetzt werden. Es gibt nur die paar Listen auf dem Board, sieben Farben, mit denen die Aufgaben strukturiert werden und das war es dann.

So sieht Kanbana aus – hier die Web-Version

So sieht Kanbana aus – hier die Web-Version

Für Freunde des Personal-Kanban-Prinzips, die mobil bevorzugt auf Apple-Geräten arbeiten, ist Kanbana eine geradezu ideale und einfache Umsetzung der Kanban-Techniken: Eine gute Visualisierung der Boards, die auf die Fähigkeiten und die Bildschirmgröße des jeweiligen Gerätes Rücksicht nimmt, und eine extrem einfache und intuitive Bedienung über alle Plattformen hinweg machen Kanbana zu einem Spitzenkandidaten für die Umsetzung von Personal Kanban. Mehrfache Boards organisieren auch komplexe Lebenssituationen, man behält leicht den Überblick über die eigenen Aufgaben, egal auf welchem Gerät man sein Kanban-Board betrachtet.

Die kostenlose Testversion funktioniert zunächst auf nur einem Gerät. Ein Upgrade (Anywhere, einmalig 9 Euro) erlaubt die Synchronisation aller eigenen Geräte miteinander über einen Cloud-Dienst. Mehrfache Boards sind um ein Upgrade von 3,99 Euro erhältlich. Für den wahren Fan gibt es auch ein Monatsabo (3 Euro pro Monat, alle Features inkludiert).

www.kanbana.com

Name   Kanbana
Art der Software Liste/Kanban/Kalender Kanban
Wo kommt es her? Sitz des Unternehmens Dänemark
Plattformen Web ja
Desktop Windows nein
Desktop Mac nein
iPhone ja
iPad ja
Android nein
Synchronisierung Web-Synch oder nur lokal nur lokal (Gratis-Version)
Websynch (Basic Version)
Teamfähigkeit Synchronisation mehrerer Benutzer nein
Delegieren von Aufgaben möglich nein
Kosten für Kauf in Euro einmalig 9 Euro für Basic Version
(Synch möglich)4 Euro für mehrfache Boards
Laufende Kosten in Euro 3 € pro Monat bei Pro-Version (inkludiert alle oben angeführten Erweiterungen)
Kostenlose Demo? Gibt es eine Demoversion,
was sind die Einschränkungen?
ja, kein Synch
Integration mit Evernote Nein
Dropbox Nein
OneNote Nein
Box Nein
Pocket/Instapaper Nein
E-Mail-Anbindung Mail to App Nein
– mit Parametern Nein
– mit Anhängen Nein
Termine Können Aufgaben mit Terminen und Erinnerungen angelegt werden? Nein, zeigt aber an, wie alt die Aufgaben sind
Integration mit Kalender Nein
Integration mit Todo-Liste Nein
Wiederholungen möglich Können wiederholende Aufgaben angelegt werden (täglich, wöchentlich, monatlich)? Nein
Beschreibung der Aufgaben Sind Anmerkungen möglich? Nein
Sind Unterpunkte möglich? Nein
Sind Dateianhänge möglich? Nein
Gruppieren von Aufgaben Tags/Etiketten Nein
Schlagwörter Nein
Farben/Symbole Ja, sieben Farben
Projekte Können Aufgaben zu Projekten zusammengefasst werden? Ja (über Upgrade auf mehrfache Boards)

Anmerkung: Dieser Text ist Teil einer Serie über Selbstmanagementprogramme und behandelt die Version vom Juli 2015. Eine Betrachtung einer früheren Variante findet sich hier.

Advertisements

Kategorien:App, Selbstmanagement

Schlagwörter:, , , , , , , , ,

1 Antwort

Trackbacks

  1. Modernes mobiles Management | Der Filter