Der Filter

Die Welt der Technologie und der Medien

Buch-Tipp: Selbstbehauptung in 30 Minuten?

selbstbehauptungBild: Gabal-Verlag

Der Gabal-Verlag gibt eine Reihe von kleinen Büchern heraus, die den Slogan zeigen: „In 30 Minuten wissen Sie mehr!“. Kann ein Buch auf 96 kleinen Seiten ein Thema ordentlich beleuchten? Bleibt Wichtiges auf der Strecke? Ist wenig nicht automatisch zu wenig?

Ich habe versucht, diese Fragen mit dem Bändchen „Selbstbehauptung“ von Nathalie Schnack zu beantworten.

Nach 5 Minuten …. Die Anweisung zu Beginn des Buches ist einfach: Mit Hilfe von Symbolen und Farbe wird das Querlesen vereinfacht. Das Thema des Bandes, Selbstbehauptung, nimmt in wenigen Minuten Formen an. Statusverhalten, Rollen, respektvoller Umgang miteinander auf Augenhöhe.

Nach 30 Minuten … In Summe waren die 30 Minuten spannend zu lesen. Einen Überblick konnte ich auf jeden Fall gewinnen. Der Text ist gut und flüssig geschrieben und leicht zu lesen. Am Schluss gibt es noch eine Reihe von Literaturempfehlungen. Die angebotenen Übungen klingen empfehlenswert, doch dafür ist diesmal keine Zeit. Ich lege das Buch zur Wochenendliteratur – es zahlt sich aus, ein bisschen tiefer hineinzuschnuppern.

Ergebnis: In den angegebenen 30 Minuten ist mir ein Überblick gelungen, das Thema erscheint gut dargestellt. Um wirklich gut in die Materia einzusteigen empfiehlt sich, das Buch komplett zu lesen und vor allem die angebotenen Übungen durchzuarbeiten. Das geht schnell, doch erwarten Sie nicht, mit 30 Minuten durchzukommen.

Nathalie Schnack
30 Minuten Selbstbehauptung
Broschüre, 96 Seiten, 17,0 x 11,5 cm, € 9,20 (A)

Link zum Buch beim Gabal-Verlag

Advertisements

Kategorien:Leben, Rezension

Trackbacks

  1. Sichtbarkeits-Blog  Selbstmarketing. Selbstpräsentation. Selbstbehauptung. » Blog Archive » Buchautoren leben von…
  2. Buch-Tipp: Leise überzeugen | Der Filter